iPhone 4S: Apple bleibt sich treu

Apple hat gestern Abend den Nachfolger des iPhone 4 präsentiert.

Entgegen der Hoffnung vieler Fans kam kein komplett neues iPhone 5 sondern ein iPhone 4S dabei heraus. Das Smartphone sieht äusserlich genau gleich aus wie sein Vorgänger.

Innen ist dagegen alles neu:

  • A5 Dual Core Prozessor
  • 8 MP Kamera mit neuem lichtstarkem Sensor und schnellerer Auslösezeit
  • Neue Antennendesign und schnellere Datenübertragung
  • 64 GB Modell
  • Siri Voice Assistent
  • World Phone welches GSM und CDMA unterstützt
Apples Senior Vice President Worldwide Product Marketing Phil Schiller meinte zum neuen iPhone 4S:
iPhone 4S plus iOS 5 plus iCloud ist eine bahnbrechende Kombination, die das iPhone 4S zum besten iPhone aller Zeiten macht. Während unsere Wettbewerber das iPhone mit einer Checkliste von Funktionen zu versuchen, kann nur das iPhone diese Neuheiten, die nahtlos miteinander funktionieren, bieten.

Siri, der persönliche Assistent

iPhone 4S führt Siri ein, ein intelligenter Assistent, der dabei hilft Dinge zu erledigen, indem man einfach danach fragt. Siri versteht Kontexte, welche es ermöglichen normal zu sprechen, wenn man eine Frage stellt. Zum Beispiel bei der Frage „Werde ich dieses Wochenende einen Regenschirm benötigen?“, wird verstanden, dass nach einem Wetterbericht gesucht wird. Siri ist ausserdem so schlau, dass es die persönlichen Informationen nutzt, auf die im Vorfeld Zugriff erlaubt wurde, wie zum Beispiel wenn man Siri sagt „Erinnere mich bitte Mutter anzurufen wenn ich nach Hause komme“, findet es „Mutter“ im Adressbuch oder man fragt Siri „Wie ist der Verkehr hier?“, dann kann es herausfinden was „hier“ bedeutet, basierend auf der aktuellen Position. Siri hilft einem dabei Anrufe zu tätigen, Textnachrichten oder E-Mails zu versenden, Meetings oder Erinnerungen zu planen, Notizen zu machen, etwas im Internet zu suchen, lokale Geschäfte zu finden, Wegbeschreibungen zu erhalten und vieles mehr. Ausserdem erhält man Antworten, erfährt Fakten und kann auch komplexe Rechenaufgaben durchführen indem man einfach fragt.

Siri wird als Beta-Version auf iPhone 4S in Englisch (lokalisiert für USA, England und Australien), Französisch und Deutsch verfügbar sein.

iOS 5

iPhone 4S kommt mit iOS 5 das über 200 neue Funktionen beinhaltet einschliesslich Notification Center, ein innovativer Weg um Nachrichten ohne Unterbrechung einfach zu betrachten und an einer Stelle zu organisieren und iMessage, ein neuer Nachrichten-Service, der es ermöglicht Textnachrichten, Fotos und Videos zwischen allen iOS 5 Nutzern zu versenden. iOS 5 wird ab 12. Oktober allen Benutzer eines iPhone 4, iPhone 3GS sowie iPad 1 und 2 als Gratis Download zur Verfügung stehen.

iPhone 4S Kamera

iPhone 4S verfügt über eine komplett neue Kamera mit der fortschrittlichsten Optik, die es bisher in einem Telefon gab. Der 8-Megapixel-Sensor hat 60 Prozent mehr Pixel um damit hochqualitative und noch detailliertere Fotos zu machen als jemals zuvor. iPhone 4S hat eine neue massgeschneiderte Linse, eine grössere f/2.4 Blende und einen verbesserten Hybrid-IR-Filter der schärfere, hellere und genauere Bilder macht. Der von Apple designte Bildsignal-Prozessor im A5 Dual-Core Chip ist für Leistung geschaffen und in Verbindung mit den in iOS 5 integrierten Funktionen ist die Kamera eine der schnellsten in einem Telefon. Beim iPhone 4S startet die Kamera-App viel schneller und dieGeschwindigkeit bei aufeinanderfolgenden Fotoschüssen ist nun doppelt so schnell, damit man kein Bild mehr verpasst.

Full HD Video Recording

iPhone 4S kann nun ausserdem in 1080p Full-HD Auflösung Videos aufnehmen und mit der neuen Bildstabilisierungsfunktion noch bessere und ruhigere Videos machen. Weitere Verbesserungen der iPhone 4S Videokamera beinhalten eine höhere Sensitivität und Schärfe und eine gesteigerte Fähigkeit Videoaufnahmen bei dunkleren Lichtverhältnissen zu machen. Mit iMessage in iOS 5 können diese nun endlich mit Familie und Freunden geteilt werden.

Preis und Verfügbarkeit

iPhone 4S wird in Schwarz und Weiss in den USA für 199 US-Dollar für das 16 GB-Modell, für 299 US-Dollar für das 32 GB-Model und für 399 US-Dollar für das 64 GB-Model verfügbar sein. iPhone 4S wird in den USA, Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan und England am Freitag, den 14. Oktober erhältlich sein und Kunden können iPhone 4S ab Freitag, den 7. Oktober vorbestellen. In der Schweiz erscheint das iPhone 4S am 28. Oktober. Die Preise für die Schweiz stehen noch nicht fest.

Fazit:

Apple geht mit dem iPhone 4S seinen Weg konsequent weiter und hält den 2 Jahres Rhythmus für Design Änderungen bei. Das ist zu begrüssen. Während HTC, Samsung und Co. alle 2 Monate neue Smartphones auf den Markt werfen betreibt Apple hier konsequente Produktpflege.

Apple ist nicht wegen der tollen Hardware so erfolgreich, sondern wegen der genialen Software und der nahtlosen Integration dieser in seine Geräte. „Software sells Hardware“. Das Design des iPhone 4 ist auch 14 Monate nach seinem erscheinen unerreicht in Sachen Eleganz und Qualität, weswegen ich froh bin wird dieses Design noch ein Jahr beibehalten.

Das iPhone 4S wird ein Erfolg, keine Frage.

11 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: iPhone 4S: Vorbestellung in D,F und GB nun möglich » iPhone, Wochen, Lieferzeit, Schweiz, Vorbestellungen, Wann » iFrick.ch

  2. Pingback: iPhone 4S: Apple’s fastest selling Device ever » iPhone, Oktober, Gerät, Stunden, Zahlen, Schweiz » iFrick.ch

  3. Pingback: Apple fantastisches 1. Quartal 2012 in Zahlen » Prozent, Apple, US-Dollar, Milliarden, Millionen, Quartal » JCFRICKs Tech Blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.