Swisscom führt HD Voice im Mobilfunknetz ein

Nachdem Orange den HD Voice Standard schon seit Herbst 2011 anbietet, zieht nun Swisscom nach.

In einer Medienmitteilung gab der Konzern bekannt ab morgen 1. Februar HD Voice einzuführen:

Ab morgen telefonieren Handy-Kunden von Swisscom mit HD Voice ohne Nebengeräusche und in glasklarer Qualität. Wenn beide Gesprächspartner mit HD Voice fähigen Handys auf dem Swisscom 3G-Netz telefonieren, findet der Anruf automatisch und ohne zusätzliche Kosten in HD-Qualität statt.

Das Angebot gilt sowohl für Abo wie auch für PrePaid Kunden. Um HD Voice nutzen zu können wird bei beiden Gesprächpartnern ein HD fähiges Mobiltelefon gebraucht.

Das Windows Phone 7 Smartphone Nokia Lumia 800 gehört beispielsweise dazu.

[ad#Swisscom_Natel_Posts]

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.