Breaking: Apple stellt OS X 10.8 Mountain Lion vor

[simple_series title=“OS X Mountain Lion Serie“]

Apple hat völlig überraschend den Nachfolger von OS X Lion vorgestellt.

Im Sommer 2012 kommt Mountain Lion mit über 100 neuen Funktionen.

„Der Mac ist sehr erfolgreich, wächst nun schon seit 23 Quartalen kontinuierlich schneller als der PC und mit Mountain Lion werden die Dinge sogar noch besser,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Die Entwickler-Vorschau von Mountain Lion erscheint gerade einmal sieben Monate nach der unglaublich erfolgreichen Einführung von Lion und unterstreicht das rasante Tempo bei der Entwicklung des weltweit fortschrittlichsten Betriebssystems für Personal Computer.“

Ab heute können Entwickler eine erste Developer Preview aus dem Mac App Store laden und die neuen Funktionen testen.

Die Entwickler-Vorschau von Mountain Lion verfügt über die vollständig neue Messages-App, die iChat ersetzt und es ermöglicht, unbegrenzt Nachrichten, qualitativ hochwertige Fotos und Videos direkt von einem Mac zu einem anderen Mac oder einem iOS-Gerät zu senden. Messages wird auch weiterhin AIM, Jabber, Yahoo! Messenger und Google Talk unterstützen. Ab heute können Anwender eine Beta-Version von Messages unter www.apple.com herunterladen. Die finale Version wird mit Mountain Lion verfügbar sein. Reminders und Notes helfen dabei eigene Aufgaben über alle Geräte hinweg zu erstellen und zu verfolgen. Game Center ermöglicht das Spielerlebnis auf dem Mac zu individualisieren, neue Spiele zu entdecken und Freunde zu Multiplayer-Spielen in Echtzeit herauszufordern, ganz unabhängig davon ob sie Mac, iPhone, iPad oder iPod touch haben.

Mountain Lion zeigt Benachrichtigungen in eleganter neuer Art und Weise an und Notification Center ermöglicht einfachen Zugriff auf Hinweismeldungen aus Mail, Calendar, Messages und Reminders, zu System-Updates sowie aus Apps von Drittherstellern. Share Sheets erleichtert systemübergreifend das Teilen von Links, Fotos und Videos, welche direkt aus Apps von Apple oder Drittanbietern stammen. Twitter ist voll und ganz in Mountain Lion integriert, sodass nach einmaliger Anmeldung, direkt aus Safari, Quick Look, Photo Booth, Vorschau und Apps von Drittanbietern getwittert werden kann. Mountain Lion führt ausserdem AirPlay-Mirroring ein, ein einfacher Weg um drahtlos einen sicheren 720p-Videostream von dem, was auf dem Mac ist, mit Hilfe von Apple TV an einen HD TV zu senden.

Mit OS X Mountain Lion wachsen iOS und OS X noch enger zusammen. Viele der neuen Features haben ihren Ursprung in der iOS Version und werden nun auf den Mac portiert.

Daneben wird mit Gatekeeper eine neue Sicherheitsfunktion eingeführt welche dem Benutzer mehr Sicherheit mit seinen Apps bringen soll:

Gatekeeper ist eine revolutionäre neue Sicherheitsfunktion, die dem Anwender Kontrolle darüber verschafft, welche Apps auf den Mac heruntergeladen und installiert werden können. Es besteht die Auswahlmöglichkeit Apps aus jeglicher Quelle zu laden, so wie man das heute auf dem Mac macht, oder die sicherere Standardeinstellung zu nutzen, um Apps aus dem Mac App Store zusammen mit Apps von Entwicklern, die eine persönliche Entwickler-ID haben, zu laden. Für ein Höchstmass an Sicherheit kann Gatekeeper so eingestellt werden, dass einzig der Download und die Installation von Anwendungen aus dem Mac App Store erlaubt wird.

OS X 10.8 Mountain Lion steht ab sofort allen Mitgliedern des Mac Developer Program zum Download bereit, der offizielle Release ist für den Spätsommer geplant.

Ich werde mir die Beta gleich mal laden und ausgiebig testen.

Weitere Infos und erste Tests zu Mountain Lion gibts bei Apple, oder Techcrunch und The Verge.

[ad#Google_Adsense_Media]

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: iMessage für den Mac Beta – Download Link » iMessage, Apple, Lion, Beta, Mountain, iChat » JCFRICKs Tech Blog

  2. Pingback: OS X 10.8: Mountain Lion läuft nicht mehr auf älteren Macs » Early, Macs, MacBook, Sommer, Problem, Mountain » JCFRICKs Tech Blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.