Mailbox für iOS erscheint im App Store – Lange Warteliste

Mailbox AppMailbox ist eine iOS App welche mit dem Anspruch antritt unseren Umgang mit E-Mails zu revolutionieren.

Durch einfache Swype Gesten soll es möglich sein seine E-Mails auf eine einfache und effiziente Art zu bearbeiten, Aufgaben daraus zu erstellen und Unwichtiges von Wichtigem zu trennen. Das alles in einer moderenen, stylischen Mail App für das iPhone.

Tönt spannend, hat nur einen kleinen Haken:

Wer die gratis App aus dem App Store lädt, landet auf einer Warteliste. Wenig motivierend wird dort angezeigt wann ihr dran kommt, soll heissen ab wann ihr die App ausprobieren könnt.

Das kommt daher, dass die Macher von Mailbox nur begrenzte Kapazitäten auf ihren Servern haben. Diese Server werden gebraucht um euch beim Organisieren eures Postfaches zu unterstützen.

Damit die Server nicht zusammen brechen lässt Hersteller Orchestra Inc. Benutzer nur nach und nach die App benutzen.

Wer wollte konnte sich schon vor ein paar Wochen anmelden um einen besseren Platz auf der Liste zu erhalten. Ich habe momentan noch rund 161 000 Personen vor mir und 134 000 hinter mir gelassen:

Malibox Waiting List

Fazit:

Mailbox tönt sieht nach einem spannenden Konzept aus und könnte ein interessante Alternative zu Apples Mail App auf dem iPhone werden. Solange ich das aber nicht selber testen konnte weiss ich nicht was ich davon halten soll. Ich gebe auch gerne zu, dass mich die Warteliste eher frustriert als motiviert solange durchzuhalten.

Wer sich aber für Mailbox interessiert liest den Testbericht von The Verge und reserviert sich seinen Platz auf der Warteliste.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Nur noch 70.364 Leute vor mir in der Schlange… | nullenundeinsenschubser

  2. Nachdem ich mich jetzt nach knapp vier Tagen um etwa 200.000 Leute nach vorne gearbeitet habe, werde ich das Ende der Firma wohl nicht mehr als User miterleben…es sind nur noch 528.340 vor mir… Ich habe die App gelöscht!

  3. Mailbox nach Wochen Wartezeit habe ich es geschafft 500’000 User vor mir gehabt. Nun, ich habe mehrere Google-accounts und muss feststellen, dass die „Lists“ Funktion ein Durcheinander macht. Die Listen von einem Account sind beim andern Account zu finden. Das geht natürlich nicht. Mal beaobachten was für Kinderkrankheiten noch auftauchen.

  4. Pingback: Mailbox App: iPad Version folgt bald, Android Version in Planung » JCFRICKs Tech Blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.