Gmail App für iOS wieder im Apple Store verfügbar

Nachdem der erste Release total in die Hosen ging, hat Google seine native Gmail App wieder in den App Store gebracht.

Die Probleme mit den Push Benachrichtigungen sollen behoben sein. Wer bereits die erste Version der App installiert hat, sollte diese deinstallieren und dann neu installieren.

Die App kommt elegant schnell daher. Sie ist stark an die Mobile Gmail Version angelehnt, was an für sich ja ok ist. Google schreibt, man habe vor allem auf Effizienz  geschaut und versucht die wichtigsten Features von Gmail in die App zu packen:

●Benachrichtigung bei neuen E-Mails
●E-Mails in übersichtlichen Konversationen geordnet
●Effiziente Organisation durch Labels, Archivieren, Markieren,    Löschen und Melden von Spam
●Mit dem sortierten Eingang nie mehr wichtige Nachrichten übersehen
●Automatische Vervollständigung von Namen bei der Eingabe
●Anhänge senden und empfangen
●Suche in Ihren kompletten E-Mails

Das ist beinahe gelungen. Etwas stört aber mächtig: Die App kann bisher nur 1 Google Konto verwalten. Das ist für mich so unbrauchbar da ich alle meine Mail Konten bei Google habe und diese in einer App haben möchte.

Sonst gefällt mir die App. Sie ist wirklich flink und hat alle wichtigen Features. Alleine durch die Push Benachrichtigungen und die Labels ist die Gratis App den Download wert. Wenn Google nun noch Unterstützung für mehrere Konten einbaut fliegt die iOS Mail App raus und wird durch diese App ersetzt.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.