Facebook Paper: So muss Facebook aussehen – Cool und elegant

Facebook-Paper

Facebook hat, wie angekündigt, seine App „Paper“ in den US App Store gestellt.

Paper ist erstmal eine Reader App ähnlich wie Flipboard. Von diesem leiht sie sich einige Design und Bedienungselemente. Facebook Paper arbeitet stark mit Gesten und kommt praktisch ohne Buttons aus.

Beim erstmaligen Start der App zeigt euch ein gut gemachtes Tutorial wie ihr die App bedienen könnt. Als Info-Quellem könnt ihr innerhalb der Paper App verschiedene Themen wie Tech, Creators, Ideas, Planet und andere auswählen. Dazu gibt es natürlich noch den Facebook Newsfeed zur Auswahl.

Genau das hebt die App von Konkurrenten wie Flipboard oder Zite ab. Facebook Paper kann die normale Facebook App ersetzen. Ihr könnt praktisch alles was ihr in der Facebook App macht auch mit Paper tun. Statusupdates, Likes, Bilder posten und Chatten geht alles direkt mit Paper.

Facebook-Paper-Sections

Die App ist viel viel schöner als alles was Facebook jemals versucht hat. Es macht grossen Spass mit den verschiedenen Wisch Gesten durch seine Timeline zu lesen und man bleibt immer mal wieder bei der einen oder anderen Story stecken, welche in der normalen Facebook App wohl untergegangen wäre.

Mein Fazit nach 30 Minuten Kurztest: So muss eine App sein. Super stylisch, schnell und cool. Ich habe die normale Facebook App mal in einen Ordner verbannt und werde das soziale Netzwerk ab sofort mit der Paper App nutzen. Einziger Schönheitsfehler bisher: Facebook Paper gibt es bisher nur im US App Store. Ich hoffe aber das Facebook diese geniale App bald weltweit verfügbar macht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.