Twitter #music wird eingestellt – App aus den Stores entfernt

Twitter-Music-in-App-Store

Es war schon länge gemunkelt worden, dass Twitter seinen Dienst #music bald einstellen werde.

Heute verkündete man auf Twitter das die Apps heute aus dem Google Play Store und Apple’s App Store zurück gezogen werden. Der Dienst selber funktioniert noch bis am 18. April, danach ist Schluss.

Twitter hatte mit #music versucht einen Kanal zwischen Benutzern und Musikern zu etablieren bei welchem die Twitter Nutzer neue Musik hätten entdecken können. Die Idee kam aber nie richtig bei den Benutzern an und der Dienst litt darunter das er praktisch nicht benutzt wurde.

Das hat jetzt auch Twitter eingesehen und stellt das Experiment #music ein:

Kein Verlust wenn ihr mich fragt. Es war nie klar wofür der Dienst genau steht und durch diese unklare Positionierung hat er das gleiche Schicksal erlitten wie Apple’s Musik Netzwerk Ping.

Man kann schon lange Künstlern und Bands auf Twitter folgen und mit Youtube gibt es schon lange ein potentes Netzwerk um neue Musik zu entdecken.

[ad#Google]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.