Apple erinnert mit Sonderseite an Robin Williams

Apple Robin Williams

Alle haben wir gestern vom plötzlichen Tod von Robin Williams erfahren.

Der Tod des begnadeten Schauspielers und Comedians hat weltweit viele Menschen betroffen gemacht, auch mich.

Apple drückt seine Trauer mit einer Sonderseite aus. Das hat die Firma aus Cupertino bisher nur beim Tod des Gründers Steve Jobs und von Nelson Mandela gemacht.

Man sei traurig über den Verlust, Robin Williams habe viele Menschen inspiriert und zum Lachen gebracht, schreibt Apple.

Nette Geste finde ich. Viele werden Apple wieder reines Marketing unterstellen, aber ich glaube das hat Apple gar nicht nötig. Die Leute dort meinen solche kleinen Gesten ernst und drücken damit ihre Gefühle auf eine besondere Weise aus.

Farewell Robin!

[ad#Google]

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.