Apple meldet nur 9 Beschwerden wegen verbogenem iPhone 6 Plus – Kein #bentgate

iPhone-6-Plus-verbogen

In den letzten Tagen geisterte die Story von dem sich verbiegenden iPhone 6 Plus durch fast alle online und offline Medien.

Ich habe schon in meinem ersten Kommentar dazu vermerkt, dass ich die ganze Geschichte für Nonsense halte. Typischer medialer Hype rund um Apple.

Nun sah sich der Konzern gezwungen dazu Stellung zu nehmen. Bisher haben sich nur 9 Kunden gemeldet, deren iPhone 6 Plus sich verbogen haben soll. 9 Kunden bei über 10 Millionen verkaufter Geräte alleine am ersten Weekend.

Noch Fragen ? Nun können wir das Thema abhaken und zu den wichtigen Tech Themen übergehen, zum Beispiel wann Apple das iOS 8 Update bringt welches gestern so verbockt wurde. (via WSJ, via 9to5mac)

[ad#Google]

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.