iPhone 6 Plus verbiegt sich im Video – #bentgate oder nicht ?

iPhone-6-Plus-verbogen

Es ist jedes Jahr das Gleiche. Kaum bringt Apple ein neues iPhone auf den Markt mehren sich die Stimmen welche vermeintliche Konstruktionsfehler entdecken.

Meistens sind diese angeblichen „xxx-Gate“ nichts als heisse Luft. Das letzte echte Problem war das Antennagate beim iPhone 4.

Aktuell macht ein #bentgate genanntes Phänomen die Runde. Dabei soll sich das iPhone 6 Plus in der Tasche verbiegen. Nun lässt sich das in einem Video beobachten. Dort wird ein iPhone 6 Plus heftig verbogen:

Das Aluminium des sehr dünnen iPhone 6 Plus scheint nicht ganz so stabil zu sein wie andere Plastik Phablets. Meine Meinung dazu:

Ich bekomme das iPhone 6 Plus am Freitag und werde das Gerät natürlich auf Herz und Nieren testen. Ich gehe nicht unbedingt davon aus, dass es sich dabei um einen Konstruktionsfehler handelt, auch wenn solche Aussagen immer massig Hits auf einem Blog bringen.

Ich empfehle sowieso jeweils eine Hülle und gerade bei der Grösse und dem flachen Design des iPhone 6 Plus scheint eine Hülle angebracht zu sein. Aber wie gesagt, ab Freitag kann ich mehr darüber berichten.

[ad#Google]

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.