Google informiert über kommende Android Wear Updates

Google-Wear-Smartwatches

Android Wear ist noch ein recht junges Pflänzchen von Google. An der Google I/O im Juni vorgestellt gibt es inzwischen schon einige Wearables welche mit dem abgespeckten Android OS laufen.

Nun hat Google erstmals über kommende Updates informiert. Demnach sollen alle bisherigen sowie die neuen LG G R und die Moto 360 Smartwatches bald ein Update bekommen.

Dieses wird die Unterstützung von GPS Empfängern mitbringen welche neue Uhren schon drin haben. Auch werden Watchfaces bald offiziell unterstützt und Musik lässt sich auch offline, ohne Smartphone hören. Dafür werden die Songs einfach auf die Smartwatch kopiert.

Die Updates unterstützen dann auch mehr Sensoren. So hat die LG G Watch R einen optischen Pulsmesser integriert, die Asus Zenwatch einen Bio Sensor und die Smartwatch 3 von Sony bringt einen eigenen GPS Empfänger mit.

Trotzdem wird das Update natürlich auch für die bereits erhältlichen Modelle von LG und Samsung bereit stehen. Das Update soll in den kommenden Monaten verteilt werden, je nachdem wann die Uhren erhältlich sind.

Google tut viel dafür Android Wear zum Erfolg zu führen, und regelmässige Updates für alle ist da sicher schon mal der richtige Weg.

[ad#Google]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.