13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display soll am Apple Event vorgestellt werden

Am 23. Oktober soll Apple das iPad Mini vorstellen. Dazu soll auch ein kleineres MacBook Pro mit Retina Display vorgestellt werden.

Schon seit der Präsentation des MacBook Pro Retina in 15 Zoll Bauweise, wird über ein kleineres Gerät gerätselt. Das MacBook Pro 13 Zoll wurde schon länger nicht mehr aktualisiert und liegt vor allem bei der Bildschirmauflösung hinter anderen Apple Modellen zurück.

Nun soll das kleine MacBook Pro ein Retina Display mit einer etwas tieferen Auflösung als das 15 Zoll Modell erhalten. Daneben soll es zwei verschiedene Prozessor und Speicherausstattungen geben.

Am Dienstag wird Apple wohl die Einladungen zur Keynote an ausgewählte Journalisten verschicken. (via 9to5Mac)

Windows 8: Erstes Werbespot für Microsofts Surface Tablet
Geek-Week Podcast #92 - Felix Baumgartner, Windows 8, Google und iranische Hacker
  • http://twitter.com/lachermann lachermann

    Da bin ich mal auf den Dienstag gespannt.
    Nebst dem MacBook würde ich einen iMac sehr begrüssen. Mal schauen, die Hoffnung stirbt zuletzt.