Apple gibt Quartalszahlen bekannt – Erfolg an allen Fronten

Gerade eben hat Apple die Quartahlszahlen für das erste Quartal 2011 bekanntgegeben. Apple machte 5,99 Milliarden Dollar Gewinn bei einem Umsatz von 24,67 Milliarden Dollar. Nie zuvor konnte Apple ein so gutes zweites Quartal erwirtschaften. Apple konnte sich in praktisch allen Bereichen zum Teil massiv steigern. Für das Q2/2011 kann Apple folgende Verkaufszahlen vorweisen:

  • 18,65 Millionen iPhones (8,75 Millionen iPhones in Q2/2010)
  • 4,69 Millionen iPads
  • 3,76 Millionen Macs (2,94 Millionen Macs in Q2/2010)
  • 9,02 Millionen iPods (10,89 Millionen iPods in Q2/2010)

Apple zeigte sich denn auch begeistert ob der guten Zahlen:

With quarterly revenue growth of 83 percent and profit growth of 95 percent, we’re firing on all cylinders,” said Steve Jobs, Apple’s CEO. “We will continue to innovate on all fronts throughout the remainder of the year.“
“We are extremely pleased with our record March quarter revenue and earnings and cash flow from operations of over $6.2 billion,” said Peter Oppenheimer, Apple’s CFO. “Looking ahead to the third fiscal quarter of 2011, we expect revenue of about $23 billion and we expect diluted earnings per share of about $5.03.“

Vor allem iPhone und auch das iPad sind absolute Verkaufsschlager.

Für das kommenden Q3/2011 erwartet Apple 23 Milliarden US$ Umsatz und einen Gewinn von 5,03 US$ pro Aktie.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.