Facebook bringt neue Timeline und integriert Musik und Videodienste

Facebook CEO Mark Zuckerberg hat heute, anlässlich der Eröffnung der F8 Entwicklerkonferenz, ein neues Facebook vorgestellt.

Wichtigste neue Funktion ist die sogenannte Timeline. Damit ist es möglich quasi seine ganze Facebook Geschichte anzeigen zu lassen. Sortiert nach Jahren werden die Informationen dabei hübsch aufbereitet angezeigt, sortiert nach Bildern, Orten und Freunden.

Das ganze kann angepasst werden, was dort erscheinen soll und was nicht. Das Design dabei ist stylisch und modern. Durch diese Funktion hat man (und alle Freunde natürlich ebenfalls) ein komplettes Archiv seiner Facebook Aktivitäten:

Auch die News Ansicht wird überarbeitet. Der Activity Stream wandert rechts in einen eigenen Bereich wo dann steht wer gerade wo was gemacht hat.

Daneben integriert Facebook wie erwartet verschiedene Musikdienste wie Spotify, Turtable.fm und Rapsody. Dabei können die Benutzer angeben welche Musik sie gerade hören und die Freunde können diese dann anklicken und direkt in Facebook anhören. Auch gemeinsames Musikhören mit Chat dazu wird möglich.

Neu ist auch Netflix dabei und man kann so mit Freunden zusammen (oder natürlich auch alleine) Videos schauen.

Ein weiteres Beispiel der neuen Facebook Apps ist die Zeitung „The Daily“ welche eine eigene Facebook Version lanciert.

Mit einer neuen Version der Open Graph genannten Technik wird es möglich anhand der Bekanntheit und Beliebtheit von Apps und Diensten zu bestimmen welche Informationen wo angezeigt werden und welche ganz on Top sind.

Fazit:

Das ist ein sehr grosses Paket an Neuerungen welches Facebook heute vorgestellt hat. Neu wird man nicht mehr nur etwas „liken“ sondern aktiv daran teilnehmen können. Man kann durch die neuen Social Apps viel mehr Dinge innerhalb von Facebook tun und seine Freunde daran teilhaben lassen oder sie gleich einladen dabei zu sein. Es geht nicht mehr primär darum zu beschreiben was man tut (schaue gerade einen James Bond Film), sondern das auf der Plattform selber zu tun.

Facebook geht konsequent den Weg weiter, seinen Benutzern soviel Inhalte wie möglich „innerhalb“ von Facebook zu bieten. Der Benutzer soll gar nicht mehr ins weite weite Web raus sondern am besten einfach auf Facebook.com bleiben.

Starten tut die Timeline in einer Beta Phase ab heute, wer gerne dabei sein möchte kann dies auf der Timeline Seite unten angeben, in den nächsten Wochen wird der Benutzerkreis dann sukzessive ausgeweitet:

Die Timeline ist eine geniale Sache, grafisch elegant umgesetzt und eigentlich überfällig. Wie oft habe ich schon Dinge gesucht welche ich selber irgendwann man gepostet habe. Nun hab ich mein Archiv immer dabei.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Spotify kommt in die Schweiz » Spotify, Schweiz, Lizenzvertrag, Facebook, Suisa, Wann » iFrick.ch

  2. Pingback: Facebook Timeline nun für alle da » Funktion, Facebook, Ansicht, Einfach, Profil, Aktivitäten » JCFRICKs Tech Blog

  3. Pingback: Facebook startet “Listen with Friends” für Spotify Benutzer » Musik, Facebook, Spotify, Personen, Freunden, Chatroom » JCFRICKs Tech Blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.