HTC liefert Smartphones in Zukunft mit LogMeIn Fernwartungssoftware aus

HTC möchte den Support seiner Smartphones verbessern. Dazu gaben die Taiwaner einen Deal mit dem Fernwartungsspezialisten LogMeIn bekannt.

Danach wird HTC auf seinen Smartphones die Software LogMeIn Rescue vorinstallieren:

HTC will employ LogMeIn Rescue—LogMeIn’s flagship remote support and customer care offering—across its worldwide call centers, delivering state-of-the-art remote support to HTC customers.

Future HTC devices that run on the growing Android OS will feature LogMeIn Rescue, giving HTC customer care and support staff the ability to remotely configure, diagnose and troubleshoot a technical issue wherever the customer has a data connection. The LogMeIn capability will offer HTC customers with advanced over-the-air mobile support at a moment’s notice, virtually anywhere in the world.

Mit dieser können dann Support Mitarbeiter von HTC auf die Smartphones der Kunden zugreifen um ihnen zu helfen:

Ab Werk werden nur Smartphones welche direkt von HTC kommen mit der Software ausgestattet. Geräte von Providern können diese enthalten, müssen aber nicht.

Ob schon die HTC One Reihe mit dieser Funktionalität ausgestattet ist wurde nicht bekannt gegeben. Ich denke aber, dass wir erst ab Sommer mit ersten Geräten rechnen können.

[ad#Google_Adsense_Media]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.