iOS 5.1 bringt den 3G Schalter aufs iPhone 4S zurück

Die am Mittwoch veröffentlichte iOS Version 5.1 bringt eine verloren gegangene Funktion zurück auf das iPhone 4S.

Mit dem 3G Schalter ist es möglich den Datentransfer über UMTS zu deaktivieren und auf EDGE zurück zu schalten. Dadurch steigt die Batterielaufzeit teilweise massiv an.

Wem also langsam der Saft ausgeht, der geht auf Allgemein > Netzwerk > und schaltet 3G ab. Dadurch wird zwar der Internet Zugriff spürbar langsamer, aber dafür steigt die Batterielaufzeit.

Mit er Einführung des iPhone 4S war diese Möglichkeit beim neuesten Apple Smartphone verschwunden, was anfänglich Spekulationen anheizte, das iPhone 4S sei technisch gar nicht in der Lage UMTS zu deaktivieren.

iOS 5.1 bringt diese Möglichkeit nun auch aufs iPhone 4S.

[ad#Google_Adsense_Media]

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.