100 Jahre nach dem Untergang: Titanic auf Google Earth

Vor 100 Jahren ging der Luxusliner Titanic in den Tiefen des Nordatlanik unter.

Die Grabstätte auf 41°43’29.86″ N  49°57’01.83″ W lässt sich nun auch per Google Earth erkunden. Das Wrack wurde als 3D Objekt eingefügt. Wer zu Faul zum Suchen ist, klickt einfach den Link im Google Lat Long Blog an.

Wer wissen will wie die letzten Stunden auf der RMS Titanic aussahen, der kann dies beim Titanic Realtime Twitter Feed nachlesen, National Geographic hat des weiteren die aktuellsten Forschungsergebnisse zusammen gefasst.

Geschichte im Jahr 2012, spannend wie nie zuvor. (via)

[ad#Google_Adsense_Media]

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.