Highlight zur IFA: Mobilegeeks startet und vereint Tech Blogger Kompetenz

In einer Woche öffnet die IFA in Berlin ihre Tore. Es wird massig Hard und Software Neuheiten geben. Alle grossen der Branche sind da und zeigen ihre neuen Gadgets.

Mein persönliches Highlight steht aber schon vor Messestart fest: Am Dienstag den 28.8. startet Blogger Kollege Sascha Pallenberg seine neue Webseite Mobilegeeks.de bezw. Mobilegeeks.com.

Die Seiten werden Netbooknews.de / .com ablösen. Mobilegeeks wird aber nicht nur eine schicke Webseite in modernem Design sondern ein einzigartiges Projekt an welchem Sascha und seine Crew seit Monaten arbeiten.

Wie der Name schon sagt wird Mobilegeeks nicht „nur“ von der bekannten Crew welche hinter Netbooknews.de steht befüllt, sondern Sascha hat weitere Tech Blogger eingeladen auf seiner Plattform Beiträge zu verfassen.

So wird zum Beispiel auch Caschy von Stadt-Bremerhaven dort schreiben und meine Wenigkeit bekommt ebenfalls einen Account.

Sascha betont immer wieder wie wenig die deutsche Tech Blogger Szene vernetzt ist. Seine Vergleiche mit den USA und Asien werfen kein gutes Bild auf uns. Jeder werkelt vor sich hin und vergibt damit die Chance eine grössere Reichweite zu erzielen indem er sich mit Kollegen zusammen tut.

Pallenberg ist überzeugt, dass früher oder später die amerikanischen Content Giganten wie Gawker Media, AOL oder The Verge in den deutschsprachigen Markt einsteigen werden. Blogs wie Engadget, Gizmodo, Techcrunch oder eben The Verge zeigen das man mit Tech Content erfolgreich Geld verdienen kann.

Tech Blogger kämpfen aber nicht nur im Netz um Aufmerksamkeit, auch gegenüber Zeitungen und den anderen klassischen Medien gilt es sich erfolgreich durchzusetzen.

Das klappt natürlich besser wenn man seine Kräfte bündelt und so kam Sascha auf die Idee seine Plattform Mobilegeeks zu öffnen. Verschiedene Blogger haben die Gelegenheit Content zu erstellen und dort zu vermarkten.

Die Idee ohne Publishing Zwang bei so einem Projekt mitmachen zu können und daneben mit bekannten Bloggern zusammen zu arbeiten fasziniert mich weshalb ich in Zukunft ab und zu auch auf Mobilegeeks.de schreiben werde.

Es geht mir darum die Bekanntheit und die hervorragende Reichweite der neuen Seite zu nutzen um ein noch grösseres Publikum ansprechen zu können.

Meine Aktivitäten hier werden durch diejenigen bei Mobilegeeks optimal ergänzt. Durch den Austausch mit einem grösseren Netzwerk werde ich noch schneller reagieren und meine Kompetenzen noch besser ausbauen können.

Ich bin sehr gespannt auf den Start von Mobilegeeks und freue mich über euer Feedback. Schaut doch mal rein, ab 28.8. gehts dort drüben los.

[ad#Google_Adsense_Media]

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.