Nokia stellt Asha 210 mit QWERTZ Tastatur für 79 Euro vor

Nokia-Asha-2101Nokia hat heute ein neues Asha Modell vorgestellt.

Die Asha Modellreihe wurde erstmals im Oktober 2011 vorgestellt und waren für Schwellenländer vorgesehen. Sie laufen auf der Nokia eigenen S40 Softwareplattform.

Das neue Asha 210 kommt mit einer QWERTZ Tastatur und sieht ein wenig wie die Lumia Smartphones aus. Es unterstützt alle gängigen E-Mail Provider und kommt mit Facebook, Youtube und Twitter.

Technische Daten im Detail hat Caschy gelistet:

– Funkschnittstellen: GSM/EDGE 900/1800
– Benutzeroberfläche: Serie 40
– Abmessungen: 111,5 x 60 x 11,8 mm
– Gewicht: 97,3 g
– Display: 2,4-Zoll-QVGA (320×240), bis zu 65k Farben
– Speicher: bis zu 64 MB, Unterstützung für bis zu 32 GB microSD-Karte
– Konnektivität: EGPRS Multislot-Klasse 32, Bluetooth 2.1 mit EDR; MicroUSB

Reicht eigentlich für ein wenig Internet unterwegs. Das Asha 210 wird es in einer Single und einer Dual SIM Variante geben. Spannend wer viel unterwegs ist, und für 79 Euro kann man definitiv nicht meckern. Dazu gibt’s die eingebaute Tastatur für Leute welche nicht gern auf den Touchscreen tapsen.

Nachteil ? Es kommt erst im 3. Quartal 2013 auf den Markt.

[ad#Google]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.