Impala für iPhone: Sortiert eure Fotos automatisch

Impala on iPhone 5C

Vielleicht geht es euch ähnlich wie mir. Die meisten meiner Fotos schiesse ich mit dem iPhone.

Diese Fotos landen dann via iCloud und Fotostream automatisch auf meinen Macs. Gar keine Zeit nehme ich mir für die Sortierung und Beschlagwortung der Fotos. iPhoto auf dem Mac sortiert nach Datum oder Event, das ist alles.

Die neue iPhone App Impala verspricht eure Fotos automatisch zu sortieren und in thematischen Alben abzulegen.

Dazu verfügt die App über eine intelligente Bilderkennungsfunktion welche eure Bilder scannt und sortiert. Impala verteilt eure Fotos in verschiedene Kategorien wie Babies, Sunrise, Outdoor, Beach etc. Wenn euch diese gefallen könnt ihr Impala daraus automatisch Alben in eurer iPhone-Foto App erstellen lassen.

Die App analysiert eure Bilder komplett auf dem iPhone und benötigt keine Internet Verbindung, eure Bilder werden weder in die Cloud geladen noch dort ausgewertet, schreiben die Macher:

The app will make mistakes now and then and will classify images incorrectly. However, the majority of images will be put in the right folder, helping you to find them again.
The Impala mobile app does not connect with any remote server. It does not transmit your images anywhere. There are no privacy issues. Have a look at our privacy statement for the Impala app here.
For the Impala app support center click here.
The app is free so we can showcase our technology to you. The iPhone only has limited storage and compute power. With the full capacities of modern day servers, our technology works even better.

Die brauchte für meine knapp 6000 Bilder ungefähr 50 Minuten und lieferte erstaunlich brauchbare Resultate.

Impala ist gratis und verzichtet auf Werbung. Die Macher spekulieren vielmehr darauf ihre Bilderkennungs-Technologie an Partner lizenzieren zu können um damit Geld zu verdienen.

Für mich ist Impala eine sehr spannende App welche mir hervorragend dabei hilft mein Bilder-Chaos etwas aufzuräumen.

Was haltet ihr von diesem automatischen Ansatz ?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe die App gestern geladen und ausprobiert. Mein Fazit ist ähnlich wie das von dir, für eine gratis App erfüllt Impala seine Aufgabe sehr gut. Obwohl…wer viele Grafiken auf dem iPhone hat wird diese an komischen Orten wieder finden, zudem wurden ein paar ältere Bilder von mir unter Women abgelegt, ok da hatte ich längere Haare und auch Jon Bon Jovi und Gene Simmons sind dort gelandet. Die App macht das was sie tun soll und ist durchaus zu empfehlen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.