Adobe Lightroom 5.7 kann nun Aperture- und iPhoto-Archive direkt importieren

Adobe-Photoshop-Lightroom-V5.7

Adobe hat ein Update für seine Fotosoftware Lightroom veröffentlicht. Version 5.7 kann nun direkt iPhoto und Aperture-Archive importieren.

Seit längerem ist schon klar, dass Apple seine Profi Software Aperture aufgeben wird. Auch iPhoto wird im nächsten Jahr abgelöst werden. Der Nachfolger „Foto“ wird wohl eher ein aufgebohrtes iPhoto werden und sich weniger an Fotografen richten.

Als Alternative bietet sich schon länger Adobe Lightroom an. Die Fotosoftware gibt es für Windows und den Mac. Sie wird konsequent weiter entwickelt und lässt sich via Creative Cloud Abo auch mieten.

Das aktuelle Update auf Version 5.7 rüstet Lightroom mit einem Importer für Aperture und iPhoto Librarys aus. Dabei werden sowohl unbearbeitete wie auch bereits veränderte Fotos in Lightroom importiert. Auch die Metadaten mit Geotags, Bewertungen und Stichwörtern werden übernommen. Auch neue Kameraprofile wurden integriert. Lightroom kommt jetzt zum Beispiel mit dem iPhone 6 und der Canon 7D MKII zurecht.

Es gibt mit Lightroom in Version 5.7 eigentlich keinen Grund mehr noch bei Aperture zu bleiben. (via Adobe)

[add#Google]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.