Dropbox Probleme mit OS X Yosemite durch Update auf OS X 10.10.1 behoben

Dropbox-OS-X-App

Wer Dropbox unter OS X 10.10 Yosemite einsetzt sollte das aktuellste Update einspielen.

Dropbox verschickte eine E-Mail an Mac Benutzer in welcher diese auf Probleme der Mac App unter OS X 10.10 hingewiesen wurden. Dabei konnte es passieren, dass der Sync Client abstürzte und Änderungen dann nicht in die Dropbox gespeichert wurden.

Als Lösung wird die Installation von OS X 10.10.1 genannt. Das Update wurde von Apple vor wenigen Tagen veröffentlicht und behebt die Probleme bei Dropbox. Anbei noch das E-Mail im Wortlaut:

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

wir möchten Sie auf eine Schwachstelle im neuen OS X Yosemite von Apple hinweisen, die bei der Arbeit mit Dropbox Probleme verursachen kann. Durch Installation des neuesten Software-Updates für OS X Yosemite können Sie diese Schwachstelle jedoch beseitigen.

Wenn Sie unter OS X Yosemite eine Datei in bestimmten Programmen öffnen oder zum ersten Mal oder unter einem anderen Namen speichern, kann es passieren, dass die betreffende Anwendung abstürzt. Dies geschieht zwar nur selten, tritt aber im Zusammenhang mit der offiziellen Finder-Integraon in Yosemite auf. Wenn Dropbox oder eine andere Anwendung dabei abstürzt, werden Änderungen eventuell nicht gespeichert.

Apple hat zur Behebung dieses Fehlers das OS X-Update 10.10.1 veröffentlicht. Das Update ist kostenlos im Mac App Store verfügbar. Genauere Informationen zum Update Ihres Mac finden Sie auf der Support-Website von Apple.

Das Dropbox-Team

[ad#Google]

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.