Apple bringt neuen Mac Mini mit Core i Prozessoren und Thunderbolt Schnittstelle

Apple hat auch einen neuen Mac Mini vorgestellt. Dieser verfügt, wie das neue MacBook Air, über aktuelle Core i5 oder Core i7 Prozessoren, den Intel Sandy Bridge Chipsatz mit Thundebolt Schnittstelle und nun endlich auch über eine dedizierte Grafikkarten von AMD.

„Mac mini bietet die Geschwindigkeit und Erweiterbarkeit die ihn zum idealen Desktop Computer für Wohnzimmer oder Büro macht,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Mit schnelleren Prozessoren, leistungsstärkerer Grafik und Thunderbolt in einem unglaublich kompakten Aluminiumdesign ist der neue Mac mini vielseitiger denn je.“

Erhältlich in drei unterschiedlichen Konfigurationen können Kunden zwischen einem Mac mini mit den neuesten Dual-Core Intel Core i5 oder Intel Core i7 Prozessoren und AMD Radeon HD 6630M dedizierter Grafik, oder einer Quad-Core Intel Core i7 Server-Konfiguration wählen. Entwickelt ohne optisches (Disc-)Laufwerk kann Mac mini auf optische Laufwerke anderer PCs und Macs zugreifen und unterstützt das MacBook Air SuperDrive. Zu den Konfigurationsmöglichkeiten gehören bis zu 8GB Arbeitsspeicher, eine schnellere 7200 RPM Festplatte und ein 256GB Solid State Drive.

Preise & Verfügbarkeit

Der neue Mac mini ist ab heute über den Apple Store (www.apple.com/swissdestore) und ab morgen, 21. Juli über die Apple Retail Stores und autorisierte Apple Händler verfügbar.

Der 2,3 GHz Dual-Core Intel Core i5 Mac mini mit 2GB Arbeitsspeicher und einer 500GB Festplatte ist ab CHF 649.- inkl. MwSt. erhältlich, mit Erweiterungsoptionen von bis zu 8GB Arbeitsspeicher und einer 750GB Festplatte.

Der 2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 Mac mini mit 4GB Arbeitsspeicher und einer 500GB Festplatte ist ab CHF 849.- inkl. MwSt.  erhältlich, mit der Option eines Upgrades auf einen 2,7 GHz Dual-Core Core i7 Prozessor, Erweiterung auf bis zu 8GB Arbeitsspeicher und eine 750GB Festplatte mit der Möglichkeit ein 256GB Solid State Drive zusätzlich oder anstatt dessen nachzurüsten.

Der 2,0 GHz Quad-Core Intel Core i7 Mac mini mit Lion Server, 4GB Arbeitsspeicher und zwei 500GB Festplatten ist ab ab CHF 1’049.- inkl. MwSt. erhältlich. Konfigurationsmöglichkeiten umfassen zusätzlichen Arbeitsspeicher von bis zu 8GB, zwei 750GB Festplatten, oder bis zu zwei 256GB Solid State Drives.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.