HP stellt WebOS ein: Ausstieg aus dem Smartphone und Tablet Markt

WebOS HP Palm Devices RIPMit dieser Meldung hatte niemand gerechnet. HP gab soeben bekannt die Entwicklung von WebOS Geräten sowie dem WebOS Betriebssystem einzustellen. Damit verschwindet die letztes Jahr zusammen mit Palm gekaufte Plattform. Das umso erstaunlicher da HP vor rund 16 Monaten Palm nur kaufte um so an deren fortschrittliches WebOS OS zu kommen.

Die Gerüchte erzählten in den letzten Tagen von sehr schlechten Verkäufen des HP TouchPad, dass aber gleich die ganze Plattform eingestellt wird kommt überraschend.

HP hat es nicht geschafft aus der von allen gelobten Plattform eine erfolgreiche Plattform zu machen. Neue WebOS Geräte kamen viel zu spät, das TouchPad, welches es mit Apples iPad aufnehmen sollte, kam ebenfalls zu spät und war zu unausgereift. Trotzdem ist es für die Benutzer von WebOS Geräten ein harter Schlag, sie haben aufs falsche Pferd gesetzt. Auch für den Smartphone Markt an sich ist der Aussteig von HP keine gute Nachricht. Nun wird sich alles zwischen iOS, Android und Windows Phone 7 abspielen, die Auswahl wird kleiner.

Bei den Tablets verschwindet mit dem TouchPad ein hoffnungsfroher Konkurrent, der mit einem grösseren App Angebot durchaus iPad und Co. hätte Konkurrenz machen können.

Einmal mehr zeigt sich, dass auch tolle Produkte einfach keine Chance haben wenn sie zu spät kommen.

 

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Leute wollen keine Tablets, sie kaufen iPads » Apple, Hersteller, iPad, Tablets, Tablet, Amazon » JCFRICKs Tech Blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.