Libyens Top Level Domain .ly gehackt

Während in Libyen gerade Geschichte geschrieben wird, haben Hacker die Top Level Domain des Landes gehackt. Wer nic.ly aufruft findet dort momentan eine Grussbotschaft an die Rebellen vor.

Das wäre an und für sich noch keine grosse Neuigkeit wenn nicht der weltgrösste URL Shortener Bit.ly eine TLD von Libyen benutzen würde.

Wer momentan bit.ly im Browser eingibt wird auf bitly.com umgeleitet. Bit.ly hat schon länger eine verteilte DNS Struktur wobei die meisten Server in Europa und USA stehen, so dass nicht mehr nur auf die Landesdomain .ly zurück gegriffen werden muss.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.