RSS App Reeder wird kostenlos für Mac und iPad

Reeder on iMacDer beliebte RSS-Reader Reeder wird kostenlos.

Entwickler Silvio Rizzi (übrigens ein Schweizer) gab heute bekannt, die App für das iPad sowie für OS X ab sofort kostenlos anzubieten.

Der Schritt kommt nicht ganz überraschend und hängt natürlich mit dem Ende des Google Readers zusammen.

Die iPhone Version von Reeder wird bald alternative Möglichkeiten der Synchronisation erhalten.

Da die iPad und Mac Version diese Funktionen wohl erst etwas später bekommen, bietet Rizzi die Apps vorderhand gratis an.

So können sich Neukunden erstmal einen Überblick verschaffen und brauchen erst mit den neuen Versionen zu bezahlen.

Der Entwickler von Reeder betont immer wieder, dass das Ende vom Google Reader nicht auch das Aus für Reeder bedeuten wird. Reeder ist die beste Möglichkeit unter iOS und OS X RSS Feeds zu lesen und gehört auf jedes Apfel Gerät.

Ich werde der App weiterhin die Treue halten und freue mich schon auf die neuen Versionen für welche ich dann gerne wieder bezahlen werde.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.