Xbox One ab Juni auch ohne Kinect erhältlich

Microsoft-One-ohne-Kinect

Microsoft tut etwas gegen den hohen Preis der Xbox One.

Ab 9. Juni kann die Spielkonsole auch ohne die Kinect Kamera erworben werden. Der Preis sinkt dadurch auf 399€ (UVP). Wegen der Kinect Kamera war die Xbox One von Anfang an teurer als die Playstation 4 von Sony.

Die Kinect Kamera kann auch nachträglich zur Xbox One hinzugekauft werden, es wurde heute aber noch kein Preis dafür genannt. Auf Amazon kann die Konsole bereits vorbestellt werden.

Mit dem Verzicht auf die Kamera wird die Xbox One preislich attraktiver. Ich frage mich aber ob die Entwickler dadurch die Features des Kinect nicht noch mehr vernachlässigen da diese ab Juni nicht mehr automatisch dazu gehört.

[ad#Google]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.