Yotaphone 2: Das Smartphone mit den 2 Bildschirmen wird besser

YotaPhone2

Das erste Yotaphone wurde erstmals am Mobile World Congress im Februar 2014 in Barcelona vorgestellt. Die Idee ein Smartphone zu bauen mit einem normalen und einem eInk Display war spannend.

Morgen wird in London die zweite Generation des Yotaphones vorgestellt und es sieht danach aus, als habe man sich die Kritik am Vorgänger zu Herzen genommen. Das Yotaphone 2 kommt ebenfalls mit einem Electronic Paper Display, dieses verfügt aber nun über einen Touchscreen. Es ist immer aktiviert und braucht dank der eInk Technologie keinen Strom. Nur wenn die Anzeige umschaltet wird kurz Strom benötigt.

Yotaphone2_02

Vorne gibt es ein 5 Zoll FullHD (1920×1080 Pixel) Display und das Always On Display auf der Rückseite ist 4.7 Zoll gross und löst mit 960×540 Pixeln auf. Beide Seiten werden von Corning Gorilla Glas 3 geschützt. Neu ist auch der hintere Screen Touch-fähig womit sich dort normal navigieren lässt.

Der Rest der Ausstattung ist gute Mittelklasse: Android 4.4.2 KitKat, Snapdragon 800 Quadcore Prozessor und eine 8MP Kamera auf der Rückseite.

Yotaphone2_specs

Mir gefällt das neue Yotaphone ausgesprochen gut. Das Design ist modern und aktuell und die Idee der zwei Bildschirme fasziniert mich immer noch. Bleibt abzuwarten was das neue Gerät kosten soll und ab wann es bei uns erhältlich sein wird.

Ab Mittwoch wissen wir mehr. Wer mag kann sich bei Yotaphone registrieren und bekommt dann eine E-Mail sobald das Smartphone erhältlich sein wird. (via Caschy)

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.