15% Rabatt auf iTunes Karten im Onlineshop der Post

iTunes-Karten-Schweiz

Es ist mal wieder Zeit das eigene iTunes Guthaben aufzuladen. Man sollte immer genug Guthaben haben um Apps, Musik, Filme und Bücher kaufen zu können.

Dazu hat der Onlineshop der Schweizerischen Post gerade mal wieder eine schöne Aktion am laufen.

Es gibt 15 % Rabatt auf alle iTunes Karten (iTunes 30.-, iTunes 50.-, iTunes 100.-, iTunes 200.-). Pro Kunde gilt nur 1 Angebot und die Stückzahl ist limitiert.

Das Angebot gilt nur noch bis am 14. Februar 2016 aber da die Stückzahl limitiert ist sind die Karten sicher bald weg. Also am besten gleich zuschlagen:

15% Rabatt auf iTunes Karten bei Postshop.ch

Samsung Galaxy S7 wird am 21.02.2016 vorgestellt: Aktuelle Infos zum neuen Flaggschiff

samsung-galaxy-s7

In drei Wochen öffnet in Barcelona der Mobile World Congress seine Tore und alles was Rang und Namen hat wird dort neue Smartphones präsentieren.

Samsung wird an einem Event am 21. Februar, dem Tag vor dem Start des MWC, das Galaxy S7 vorstellen. Ein entsprechendes Teaser Video wurde jetzt veröffentlicht.

Inzwischen sind auch einige Details zum neuen Flaggschiff bekannt geworden. Das Galaxy S7 sieht äusserlich dem S6 sehr ähnlich:

Weiterlesen →

Tweetbot bekommt Update: Likes, neues Querformat für iPhone 6 Plus

Tweetbot-Update-iOS-2016

Meine Lieblings-App heisst bekanntlich Tweetbot. Der beste Twitter Client für Mac und iOS.

Aktuell kam ein Update sowohl für die iOS Version und eine für die Mac Variante. Dabei werden vor allem die neuen Likes von Twitter integriert (welche bis November Favoriten genannt wurden). Damit entspricht Tweetbot wieder den aktuellsten Design-Richtlinien von Twitter.

Für Benutzer eines iPhones 6(s) Plus gibt ein besonderes neues Feature:

Weiterlesen →

Apple startet Austauschprogramm für Netzteilstecker

Apple-Netzstecker-Austausch

Apple hat ein Austauschprogramm für bestimmte Stecker der Netzteile von Mac Computern und iOS Geräten gestartet. In Frage kommen Geräte welche zwischen 2013 und 2015 verkauft wurden.

Die beanstanden Stecker mit zwei Stiften können defekt sein schreibt Apple:

In äusserst seltenen Fällen können betroffene Netzteilstecker-Adapter mit zwei Zinken von Apple brechen oder bei Berührung das Risiko eines elektrischen Schlags bedeuten. Diese Netzteilstecker-Adapter wurden mit Macs und diversen iOS-Geräten zwischen 2003 und 2015 ausgeliefert und waren auch im Apple Reise-Adapter-Kit enthalten. Apple hat Kenntnis von 12 Fällen weltweit.

Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Apple

Nexus 6P und Nexus 5X: Rabattaktion im Google Store

Google-Nexus-6P-und-Nexus-5X

Wenn ihr eines der neuen Nexus Smartphones von Google möchtet ist jetzt ein guter Zeitpunkt.

Im Google Store läuft aktuell eine Aktion für das Nexus 6P und das kleinere Nexus 5X Smartphone. Beide bekommt ihr bis am 12. Februar für 100 CHF (bezw. Euro) weniger.

Damit bekommt ihr das Nexus 5X ab 349 sFr. und das Nexus 6P ab 549 sFr. Gute Preise für das Top Smartphone welches mit dem aktuellsten Android 6 kommt und jeweils von Google direkt mit Updates versorgt wird.

Bei mir habe ich gerade das Nexus 6P und bin davon sehr angetan, den ausführlichen Testbericht gibt’s bald hier im Blog.

Weltweite Probleme mit dem Safari Browser unter iOS und OS X: Das könnt ihr tun

Safari-Browser-OS-X

Aktuell verhindern Probleme die Benutzung des Safari Browser auf dem iPhone, iPad und dem Mac.

Wer Apple’s Browser öffnet stellt fest, dass dieser nach der Eingabe einer Adresse oder eines Suchbegriffes sofort abstürzt. Das passiert sowohl auf dem iPhone wie auch auf dem Mac.

Schuld am Absturz ist die Vorschlags-Funktion welche euch Such und Adressvorschläge macht sobald ihr etwas in die Adressleiste eingebt.

Beheben lässt sich das Problem relativ einfach indem ihr die Vorschlags-Funktion im Browser deaktiviert. das geht so:

Weiterlesen →

Facebook für iOS erhält neue 3D Touch-Funktionen – Rollout könnte Monate dauern

Facebook-Peek-and-Pop

Facebook arbeitet konstant daran seine Apps besser zu machen. Aktuell erweitert man die Unterstützung von 3D Touch für die aktuellen iPhone 6S Modelle.

Schon länger könnt ihr auf das Homescreen Icon drücken und dort ein paar Funktionen direkt auswählen. Bald soll es möglich sein Links und Bilder per Peek und Pop anzuwählen.

Praktische Sache welche aber noch eine ganze Weile auf sich warten lassen wird:

Weiterlesen →

Seite 1 von 41312345...102030...Letzte »

Warum der neue Apple TV unser Wohnzimmer erobert hat

Apple-TV-4-und-Siri-Remote

An meinem Samsung Flat TV steckt eine Sony Playstation 4, eine Xbox One von Microsoft und eine Mediabox von UPC Cablecom, welche ich praktisch nie benutze.

Einige Geräte rangeln also darum ihre Inhalte in unserem Wohnzimmer anzeigen zu dürfen. Der Apple TV 3 aus dem Jahre 2012 wurde vor 14 Tagen durch das aktualisierte Modell abgelöst.

Der neue Apple TV ist ein gutes Stück dicker und wurde von Apple komplett überarbeitet. Technisch basiert der Apple TV 4 auf dem A8 Chip aus dem letzten Jahr. Dieser verfügt über deutlich mehr Rechenleistung als der A5 welcher im Vorgängermodell zum Einsatz kam. 2GB RAM sorgen ebenfalls für mehr Geschwindigkeit.

Weiterlesen →

Test Apple iPhone 6S (Plus): Ein perfekter Jahrgang zum Drücken

iPhone-6S-Plus-inkl-Box-3D-Touch

2015 ist ein „S-Jahr“. Das heisst Apple bringt dieses Jahr iPhone Modelle welche äusserlich unverändert daher kommen, im inneren aber ganz neu sind. Ich habe das iPhone 6S Plus seit rund zwei Wochen im Einsatz und ziehe hier mal ein erstes Fazit.

Diese S-Modelle gibt es seit dem iPhone 3GS im Jahre 2009. Zu unrecht gelten sie bei machen als weniger spannend und innovativ. Ich bin inzwischen der Meinung, dass in den S-Modellen jeweils die wichtigeren Innovationen stecken, als in den äusserlich erneuerten „normalen“ iPhone Modellen wie dem iPhone 4,5 oder 6.

In den „S-Jahren“ wurden so wichtige Dinge hinzugefügt wie Siri (2011 mit dem iPhone 4S) oder Touch ID (2013 mit dem iPhone 5S). Dieses Jahr kommt 3D Touch hinzu, und nach 14 Tagen mit dem iPhone 6S Plus bin ich überzeugt das wir hier eine kleine Revolution bei der Benutzeroberfläche erleben.

Aber fangen wir von vorne an:

Weiterlesen →

Test Apple Watch: Die perfekte Smartwatch für iPhone Nutzer

Apple-Watch-Space-Black

Seit knapp 6 Wochen trage ich nun die Apple Watch und da wird es Zeit für ein erstes Fazit.

Erst gerade habe ich behauptet, dass eigentlich niemand eine Smartwatch braucht, aber selber bin ich ein absoluter Fan dieser Gadgets.

Ich habe bisher wirklich beinahe jedes Modell ausprobiert. Von den Samsung Galaxy Gear Modellen, über alle erhältlichen Pebble Smartwatches bis hin zu Moto 360 und LG G Watch und LG G Watch R habe ich mir alles um den Arm geschnallt was greifbar war.

Dazu dutzende Fitness-Tracker welche mir jeweils beibringen wollten mich endlich mehr zu bewegen. Alle sind die wieder in der Schublade verschwunden, alle ausser der Apple Watch. Warum das so ist erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Weiterlesen →

Apple Watch und Co.: Niemand braucht eine Smartwatch

Pebbel-Time-and-Apple-Watch

Aktuell wird viel über die angeblich schlechten Verkaufszahlen der Apple Watch diskutiert und spekuliert.

Apple Kritiker Sascha Pallenberg ist der Meinung das Ding sei ein Flop und auch US Tech Medien äussern sich ähnlich.

Offenbar sind die Verkaufszahlen der Apple Watch nicht so gut wie das die Zahlen vom iPad und iPhone in der Vergangenheit waren. Ist ja logisch, nur scheint das gerade niemandem aufzufallen warum das denn so ist.

Sascha argumentiert, dass dies an den Funktionen bez. am Design der Apple Watch liege. Das ist völliger Unsinn. Über Geschmack lässt sich natürlich streiten, aber als Schweizer kann ich sagen, dass mir die Apple Watch sehr gut gefällt, und wir haben gute Uhren schliesslich erfunden!

Völlig vergessen geht dabei ein grundsätzliches Problem aller Smartwatches: Niemand braucht so ein Ding !

Weiterlesen →

Test Apple MacBook Early 2015: Das kleine sexy Schwarze

MacBook-Early-2015-in-Hand

Vor ein paar Wochen stellte Apple das neue MacBook vor. Ich hatte Gelegenheit das kleine Ding zwei Wochen lang zu testen.

Als erstes fällt natürlich das geringe Gewicht auf, mehr als einmal habe ich in meinem Rucksack nachgeschaut ob das MacBook wirklich drin ist. Mit seinen rund 920 Gramm Gewicht liegt das neue MacBook genau zwischen dem iPad Air 2 und dem 13 Zoll MacBook Air.

Gleichzeitig ist das MacBook ein absoluter Handschmeichler. Es ist so dünn wie ein iPad, verspricht aber den Power eines ausgewachsenen Notebooks. Wie ich als PowerUser mit der flachen Flunder zurecht kam wollte ich im Dauereinsatz ausprobieren.

Weiterlesen →