Apple Pay startet nächste Woche in der Schweiz

Apple-Pay

Apple steht offenbar kurz davor Apple Pay in die Schweiz zu bringen.

Finnews will herausgefunden haben, dass es schon in einer Woche soweit sein könnte. Am Montag 13. Juni startet die WWDC mit der Apple Keynote ab 19 Uhr. Dort soll der Start verkündet werden.

Apple Pay startet offenbar ohne bekannte Schweizer Banken und hat sich stattdessen die Tessiner Cornèr Bank als Partner ins Boot geholt. Für die hiesigen Banken kommen diese Nachrichten nicht unerwartet aber etwas zu früh.

Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass die beiden bekanntesten ePay Lösungen Twint und Paymit zusammen gehen wollen. Bis die neue App unter dem Namen Twint aber am Start ist wird es Herbst. Genug Zeit für Apple um Kunden zu gewinnen.

Werdet ihr Apple Pay nutzen ?

iOS 9.3.2 wieder für iPad Pro 9.7″ erhältlich

iOS-9.3.2-2nd-on-iPad-Pro

Das Update auf iOS 9.3.2 konnte bestimmte Modelle des iPad Pro 9,7 Zoll unbrauchbar machen.

Daraufhin zog Apple das Update für das iPad Pro 9,7 Zoll zurück. Ich bekam im Apple Store ein neues Gerät, da meines futsch war. Nun ist iOS 9.3.2 wieder zurück.

Auch Benutzer des kleinen iPad Pro können das Update wieder bedenkenlos installieren. Habs selber probiert und es hat funktioniert.

TeamViewer: Dienst soll von Hackern übernommen worden sein, Anbieter dementiert

TeamViewer-OS-X

Merkwürdige Informationen erreichen uns aktuell rund um TeamViewer. Das Fernwartungstool soll von Hackern übernommen worden sein.

Auf Reddit melden sich zahlreiche Betroffene die berichten ihre Rechner seien via TeamViewer übernommen und dann für Zahlungen und anderes missbraucht worden.

TeamViewer selber spricht auf Twitter nur davon, dass man Probleme in einzelnen Regionen habe und dem nachgehe. Fakt ist, dass der Dienst heute Mittwoch nur sehr schwer erreichbar war. Teilweise waren keine Verbindungen möglich.

Das soll inzwischen behoben worden sein. Problematisch sind die Aussagen der Benutzer welche auf Reddit detailliert schildern und mit Screenshots belegen was ihrem Rechner passiert ist.

Weiterlesen →

WWDC 2016: Apple lädt zur Keynote am 13. Juni

WWDC-2016-San-Francisco

Am 13. Juni startet Apple die jährliche Entwicklerkonferenz WWDC.

Beginnen wird die Veranstaltung mit einer Keynote an welcher Apple CEO Tim Cook wohl einige Neuigkeiten verkünden wird. Die Einladungen wurden heute an die Medien verschickt.

Stattfinden wird das Event dieses mal im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco.

Themen der Keynote dürften iOS 10, Mac OS 10.12. (ehemals OS X) und wohl auch eine stark erweiterte Funktionalität von Siri sein. In den letzten Tagen mehrten sich aber auch die Gerüchte, dass eventuell ein komplett erneuertes MacBook Pro vorgestellt wird.

Ich werde euch am 13.6. ausführlich über die Neuigkeiten aus San Francisco informieren und wir werden wohl auch wieder eine Sondersendung des Apfelfunk Podcasts produzieren. (via 9to5mac)

Google Photos: Ein paar Statistiken zum besten Onlinespeicher für Fotos

Google-Photos-in-Chrome-Browser

Google Photos wird ein Jahr alt.

Für mich klar der beste Ort seine Fotos in der Cloud zu speichern. Falls ihr mit 16MP Fotogrösse leben könnt bekommt ihr sogar unbegrenzt Platz für eure Fotos.

Zum einjährigen Jubiläum hat Google ein paar Daten zum Dienst bekannt gegeben:

  • Rund 200 Millionen Benutzer hat Google Photos pro Monat
  • Die Fotos belegen aktuell ungefähr 13.7 Petabytes an Speicherplatz
  • Diese Fotos durchzublättern würde 424 Jahre dauern
  • 2 Billionen Labels wurden gesetzt, davon 24 Milliarden für Selfies

Wo speichert ihr eure Fotos ? (via Google Blog)

Bis zu 20% Rabatt auf iTunes Karten im Postshop

iTunes-Karten-Schweiz

Es ist mal wieder Zeit das eigene iTunes Guthaben aufzuladen. Man sollte immer genug Guthaben haben um Apps, Musik, Filme und Bücher kaufen zu können.

Dazu hat der Onlineshop der Schweizerischen Post gerade wieder eine schöne Aktion am laufen. So gibt es bis 20% Rabatt, je nachdem welches Guthaben ihr kaufen möchtet:

• 10% auf iTunes Karten im Wert von CHF 30.– und CHF 50.–
• 15% auf iTunes Karten im Wert von CHF 100.–
• 20% auf iTunes Karten im Wert von CHF 200.–

Das Angebot gilt nur noch bis am 8. Juni 2016 aber da die Stückzahl limitiert ist sind die Karten sicher bald weg. Also am besten gleich zuschlagen und sich die Aktion sichern.

Bis 20% Rabatt auf iTunes Karten bei Postshop.ch

Apple zieht iOS 9.3.2 für iPad Pro zurück und tauscht defekte Geräte aus

Apple-Store-iPad-Support

Nach dem Update Desaster auf iOS 9.3.2 bei einigen Besitzern des iPad Pro 9,7 Zoll (hier habe ich meinen Fall beschrieben) hat Apple nun Konsequenzen gezogen.

Ab sofort kann das kleine iPad Pro nicht mehr auf iOS 9.3.2 aktualisiert werden. Apple hat das Update für diese Modelle zurück gezogen. Gleichzeitig werden betroffene iPad’s im Apple Store kostenlos ausgetauscht.

Wie das genau abläuft habe ich heute selber im Apple Retail Store in Zürich erlebt:

Weiterlesen →

Netflix startet eigenen Speedtest

Netflix-Speedtest

Eine schnelle Internetverbindung zählt zu den wichtigsten Vorraussetzungen um den Videostreaming Dienst Netflix nutzen zu können.

Netflix publiziert immer wieder die Durchschnittsgeschwindigkeiten mit welchen seine Kunden auf den Dienst zugreifen.

Neu gibt es auch die Möglichkeit, die Geschwindigkeit mit welcher ihr Netflix erreicht direkt zu testen. Dazu hat der Streaming Dienst die Seite fast.com aufgeschaltet.

Die Adresse dürfte einiges gekostet haben….

Seite 2 von 42012345...102030...Letzte »

Testbericht iPhone SE: Modernste Technik im Retro Design

iPhone SE Back View

Seit der Markteinführung Anfang April habe ich das neue, kleine iPhone SE bei mir im Einsatz und es wird Zeit für einen Testbericht.

Ich gebe es an dieser Stelle zu: Bei der Vorstellung des iPhone 5S vor mehr als 2.5 Jahren wäre ich beinahe Apple untreu geworden. Ganz einfach weil ich grosse Smartphones mag und sich Apple mit diesen sehr lange Zeit liess. Mit dem iPhone 6 Plus und inzwischen dem iPhone 6s Plus (hier mein Testbericht) bin ich wieder versöhnt worden.

Bin also definitiv kein Fan von den kleinen Mini-Bildschirmen, als welche ich alles unter 4,7 Zoll Diagonale inzwischen bezeichne. Was soll also das iPhone SE bei mir ?

Warum mich das Mäusekino mit Top Technik trotzdem überzeugen konnte lest ihr hier:

Weiterlesen →

Apple aktualisiert das MacBook: Zu wenig zu spät – Warum ich nicht zufrieden bin

Macbook 2016 Rose Gold

Apple hat diese Woche das Macbook einer Aktualisierung unterzogen. Neu gibt es das kleine Notebook auch in Roségold. Dazu wurden die aktuellen Intel Core M Prozessoren verbaut.

Dadurch verspricht Apple mehr Speed und auch eine etwas bessere Batterielaufzeit. Marketing Chef Schiller ist natürlich vom neuen MacBook begeistert:

“MacBook ist der dünnste und leichteste Mac, den wir jemals gebaut haben – und ist unsere Vision der Zukunft des Notebooks”, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. “Die Kunden werden dieses Update des MacBook mit den neuesten Prozessoren, schnellerer Grafik, schnellerem Flash-Speicher, verlängerter Batterielaufzeit und dem wunderschönen Finish in Roségold lieben.”

Ich bin es aber nicht und erkläre hier natürlich auch warum:

Weiterlesen →

Warum der neue Apple TV unser Wohnzimmer erobert hat

Apple-TV-4-und-Siri-Remote

An meinem Samsung Flat TV steckt eine Sony Playstation 4, eine Xbox One von Microsoft und eine Mediabox von UPC Cablecom, welche ich praktisch nie benutze.

Einige Geräte rangeln also darum ihre Inhalte in unserem Wohnzimmer anzeigen zu dürfen. Der Apple TV 3 aus dem Jahre 2012 wurde vor 14 Tagen durch das aktualisierte Modell abgelöst.

Der neue Apple TV ist ein gutes Stück dicker und wurde von Apple komplett überarbeitet. Technisch basiert der Apple TV 4 auf dem A8 Chip aus dem letzten Jahr. Dieser verfügt über deutlich mehr Rechenleistung als der A5 welcher im Vorgängermodell zum Einsatz kam. 2GB RAM sorgen ebenfalls für mehr Geschwindigkeit.

Weiterlesen →

Test Apple iPhone 6S (Plus): Ein perfekter Jahrgang zum Drücken

iPhone-6S-Plus-inkl-Box-3D-Touch

2015 ist ein “S-Jahr”. Das heisst Apple bringt dieses Jahr iPhone Modelle welche äusserlich unverändert daher kommen, im inneren aber ganz neu sind. Ich habe das iPhone 6S Plus seit rund zwei Wochen im Einsatz und ziehe hier mal ein erstes Fazit.

Diese S-Modelle gibt es seit dem iPhone 3GS im Jahre 2009. Zu unrecht gelten sie bei machen als weniger spannend und innovativ. Ich bin inzwischen der Meinung, dass in den S-Modellen jeweils die wichtigeren Innovationen stecken, als in den äusserlich erneuerten “normalen” iPhone Modellen wie dem iPhone 4,5 oder 6.

In den “S-Jahren” wurden so wichtige Dinge hinzugefügt wie Siri (2011 mit dem iPhone 4S) oder Touch ID (2013 mit dem iPhone 5S). Dieses Jahr kommt 3D Touch hinzu, und nach 14 Tagen mit dem iPhone 6S Plus bin ich überzeugt das wir hier eine kleine Revolution bei der Benutzeroberfläche erleben.

Aber fangen wir von vorne an:

Weiterlesen →

Test Apple Watch: Die perfekte Smartwatch für iPhone Nutzer

Apple-Watch-Space-Black

Seit knapp 6 Wochen trage ich nun die Apple Watch und da wird es Zeit für ein erstes Fazit.

Erst gerade habe ich behauptet, dass eigentlich niemand eine Smartwatch braucht, aber selber bin ich ein absoluter Fan dieser Gadgets.

Ich habe bisher wirklich beinahe jedes Modell ausprobiert. Von den Samsung Galaxy Gear Modellen, über alle erhältlichen Pebble Smartwatches bis hin zu Moto 360 und LG G Watch und LG G Watch R habe ich mir alles um den Arm geschnallt was greifbar war.

Dazu dutzende Fitness-Tracker welche mir jeweils beibringen wollten mich endlich mehr zu bewegen. Alle sind die wieder in der Schublade verschwunden, alle ausser der Apple Watch. Warum das so ist erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Weiterlesen →

Apple Watch und Co.: Niemand braucht eine Smartwatch

Pebbel-Time-and-Apple-Watch

Aktuell wird viel über die angeblich schlechten Verkaufszahlen der Apple Watch diskutiert und spekuliert.

Apple Kritiker Sascha Pallenberg ist der Meinung das Ding sei ein Flop und auch US Tech Medien äussern sich ähnlich.

Offenbar sind die Verkaufszahlen der Apple Watch nicht so gut wie das die Zahlen vom iPad und iPhone in der Vergangenheit waren. Ist ja logisch, nur scheint das gerade niemandem aufzufallen warum das denn so ist.

Sascha argumentiert, dass dies an den Funktionen bez. am Design der Apple Watch liege. Das ist völliger Unsinn. Über Geschmack lässt sich natürlich streiten, aber als Schweizer kann ich sagen, dass mir die Apple Watch sehr gut gefällt, und wir haben gute Uhren schliesslich erfunden!

Völlig vergessen geht dabei ein grundsätzliches Problem aller Smartwatches: Niemand braucht so ein Ding !

Weiterlesen →