Fenix: Android Twitter Client erreicht Token Limit

Fenix-Twitter-Client

Es ist mal wieder soweit. Eine gute Twitter App für Android erreicht das von Twitter verhängte Token Limit und wird dadurch für neue Benutzer unbrauchbar.

Die Entwickler der App gaben dies heute morgen über Twitter bekannt. Fenix ist aktuell meine Twitter App der Wahl, wobei ich zwischen Falcon Pro, Talon und eben Fenix hin und her wechsle.

Das Token Limit welches Twitter den Entwicklern von Twitter Clients auferlegt war schon einige Male ein Thema im Blog. Ich finde es einen der grössten Fehler welchen Twitter in den letzten Jahren gemacht hat, da es die Plattform für App Entwickler unattraktiv macht.

Wer Fenix bereits nutzte kommt ungeschoren davon, neue Käufer dürfte es aber nicht mehr geben da diese sich nicht mehr mit der App bei Twitter anmelden können.

Weiterlesen →

Synology DSM 6.0 Update schliesst kritische Sicherheitslücken

DSM-6-Update-3

Synology ist aktuell fleissig daran sein Betriebssystem (DSM) zu aktualisieren. Erst vor wenigen Tagen gabs ein Update und heute ist es schon wieder soweit.

Das Update DSM 6.0-7321-3 schliesst einige Lücken im Samba Modul welche als kritisch eingestuft wurden. Auch der iSCSI Service wurde verbessert. Dieser konnte vorher unter starker Last oder beim ausführen einiger VMWare Kommandos abstürzen.

Das Update für den DiskStationManager könnt ihr euch direkt auf eure Synology laden.

Apple aktualisiert das MacBook: Zu wenig zu spät – Warum ich nicht zufrieden bin

Macbook 2016 Rose Gold

Apple hat diese Woche das Macbook einer Aktualisierung unterzogen. Neu gibt es das kleine Notebook auch in Roségold. Dazu wurden die aktuellen Intel Core M Prozessoren verbaut.

Dadurch verspricht Apple mehr Speed und auch eine etwas bessere Batterielaufzeit. Marketing Chef Schiller ist natürlich vom neuen MacBook begeistert:

„MacBook ist der dünnste und leichteste Mac, den wir jemals gebaut haben – und ist unsere Vision der Zukunft des Notebooks“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „Die Kunden werden dieses Update des MacBook mit den neuesten Prozessoren, schnellerer Grafik, schnellerem Flash-Speicher, verlängerter Batterielaufzeit und dem wunderschönen Finish in Roségold lieben.“

Ich bin es aber nicht und erkläre hier natürlich auch warum:

Weiterlesen →

iOS 9.3.2 Beta 2: Night Shift und Stromsparmodus wieder zusammen möglich

Night-Mode-and-Battery-Safe-iOS-9.3.2

Endlich sag ich da nur. Seit iOS 9.3 war es nicht mehr möglich den Stromsparmodus zusammen mit dem Night Shift Modus zu nutzen.

Das war ziemlich dumm, da man vor allem am Abend meistens mit nur noch wenig Batteriekapazität dasteht und vielleicht gleichzeitig den augenschonenden Night Shift Modus nutzen möchte.

Das ist jetzt auch Apple aufgefallen und in der gestern veröffentlichten iOS 9.3.2 Beta 2 ist diese Kombination wieder möglich. Also Apple: Bitte bis zur finalen Version drin lassen.

Apple: WWDC 2016 laut Siri vom 13. bis 17. Juni

SIRI-WWDC-2016

Im Juni ist jeweils Apples grosse Entwicklerkonferenz die WWDC (WorldWideDeveloperConference).

Dieses Jahr wird diese vom 13. bis 17. Juni in San Francisco stattfinden. Witzig ist die Art und Weise wie Apple das bekannt gab. Wer Siri nach „WWDC“ fragt erhält die entsprechende Antwort.

Spannend dürfte die WWDC dieses Jahr auf jeden Fall werden. Bei iOS 10 und MacOS (OS X wird wieder zu MacOS umbenannt) sind die dominierenden Themen.

20 Minuten Webseite verteilt Malware: Super-GAU für Tamedia (Update)

20-Minuten-Hacked

Heute wurde bekannt, dass über die Webseite der Gratiszeitung 20 Minuten Malware verteilt wurde.

Nachdem die Bundesverwaltung, Swisscom sowie andere Firmen den Zugriff auf 20min.ch blockiert hatten machte Watson.ch das ganze heute Nachmittag publik. Über die Webseite wurde einige Zeit lang der E-Banking Troyaner „Gozi“ verteilt.

Die Geschichte ist für Tamedia, welche 20 Minuten herausgibt, ein absoluter Super-GAU. Tatsächlich hat man erst am frühen Abend selber etwas über den Hack verlauten lassen. Wenn ich die Verlautbarung lese sträuben sich mir die Haare:

Weiterlesen →

WhatsApp aktiviert End-to-End Verschlüsselung

WhatsApp EndToEnd Verschluesselung

Grosser Tag für alle WhatsApp Benutzer. Ab sofort versucht die App nach Möglichkeit die Kommunikation vollständig zu verschlüsseln.

Dazu hat man bei der Facebook Tochter heute die End-To-End Verschlüsselung aktiviert. WhatsApp schreibt dazu:

Einige deiner persönlichsten Momente werden über WhatsApp geteilt, was der Grund ist, warum wir Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in die neuesten Versionen unserer App eingebaut haben. Wenn deine Nachrichten, Fotos, Videos, Sprachnachrichten, Dokumente und Anrufe Ende-zu-Ende verschlüsselt sind, sind sie davor geschützt, in die falschen Hände zu fallen.

WhatsApps Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist verfügbar, wenn sowohl du, als auch die Personen, denen du Nachrichten sendest, die neueste Version unserer App verwenden.

Weiterlesen →

Apple veröffentlich iOS 9.3.1 und behebt Link Fehler

iOS-9.3.1-Update

Bei einigen Benutzern waren nach dem Update auf iOS 9.3 Fehler bei Links in Safari und anderen Apps aufgetreten welche zu Programmabstürzen geführt hatten.

Soeben hat Apple das Update auf iOS 9.3.1 veröffentlich welches diese Fehler beheben soll. Das Update ist rund 30 MB gross und kann direkt via OTA (OverTheAir) Update oder via iTunes installiert werden.

Hattet ihr bisher Probleme mit iOS 9.3 ? Bei mir lief alles problemlos, sowohl auf dem iPhone 6S Plus, verschiedenen iPads und dem iPhone 6 meiner Frau.

Seite 2 von 41812345...102030...Letzte »

Testbericht iPhone SE: Modernste Technik im Retro Design

iPhone SE Back View

Seit der Markteinführung Anfang April habe ich das neue, kleine iPhone SE bei mir im Einsatz und es wird Zeit für einen Testbericht.

Ich gebe es an dieser Stelle zu: Bei der Vorstellung des iPhone 5S vor mehr als 2.5 Jahren wäre ich beinahe Apple untreu geworden. Ganz einfach weil ich grosse Smartphones mag und sich Apple mit diesen sehr lange Zeit liess. Mit dem iPhone 6 Plus und inzwischen dem iPhone 6s Plus (hier mein Testbericht) bin ich wieder versöhnt worden.

Bin also definitiv kein Fan von den kleinen Mini-Bildschirmen, als welche ich alles unter 4,7 Zoll Diagonale inzwischen bezeichne. Was soll also das iPhone SE bei mir ?

Warum mich das Mäusekino mit Top Technik trotzdem überzeugen konnte lest ihr hier:

Weiterlesen →

Apple aktualisiert das MacBook: Zu wenig zu spät – Warum ich nicht zufrieden bin

Macbook 2016 Rose Gold

Apple hat diese Woche das Macbook einer Aktualisierung unterzogen. Neu gibt es das kleine Notebook auch in Roségold. Dazu wurden die aktuellen Intel Core M Prozessoren verbaut.

Dadurch verspricht Apple mehr Speed und auch eine etwas bessere Batterielaufzeit. Marketing Chef Schiller ist natürlich vom neuen MacBook begeistert:

„MacBook ist der dünnste und leichteste Mac, den wir jemals gebaut haben – und ist unsere Vision der Zukunft des Notebooks“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „Die Kunden werden dieses Update des MacBook mit den neuesten Prozessoren, schnellerer Grafik, schnellerem Flash-Speicher, verlängerter Batterielaufzeit und dem wunderschönen Finish in Roségold lieben.“

Ich bin es aber nicht und erkläre hier natürlich auch warum:

Weiterlesen →

Warum der neue Apple TV unser Wohnzimmer erobert hat

Apple-TV-4-und-Siri-Remote

An meinem Samsung Flat TV steckt eine Sony Playstation 4, eine Xbox One von Microsoft und eine Mediabox von UPC Cablecom, welche ich praktisch nie benutze.

Einige Geräte rangeln also darum ihre Inhalte in unserem Wohnzimmer anzeigen zu dürfen. Der Apple TV 3 aus dem Jahre 2012 wurde vor 14 Tagen durch das aktualisierte Modell abgelöst.

Der neue Apple TV ist ein gutes Stück dicker und wurde von Apple komplett überarbeitet. Technisch basiert der Apple TV 4 auf dem A8 Chip aus dem letzten Jahr. Dieser verfügt über deutlich mehr Rechenleistung als der A5 welcher im Vorgängermodell zum Einsatz kam. 2GB RAM sorgen ebenfalls für mehr Geschwindigkeit.

Weiterlesen →

Test Apple iPhone 6S (Plus): Ein perfekter Jahrgang zum Drücken

iPhone-6S-Plus-inkl-Box-3D-Touch

2015 ist ein „S-Jahr“. Das heisst Apple bringt dieses Jahr iPhone Modelle welche äusserlich unverändert daher kommen, im inneren aber ganz neu sind. Ich habe das iPhone 6S Plus seit rund zwei Wochen im Einsatz und ziehe hier mal ein erstes Fazit.

Diese S-Modelle gibt es seit dem iPhone 3GS im Jahre 2009. Zu unrecht gelten sie bei machen als weniger spannend und innovativ. Ich bin inzwischen der Meinung, dass in den S-Modellen jeweils die wichtigeren Innovationen stecken, als in den äusserlich erneuerten „normalen“ iPhone Modellen wie dem iPhone 4,5 oder 6.

In den „S-Jahren“ wurden so wichtige Dinge hinzugefügt wie Siri (2011 mit dem iPhone 4S) oder Touch ID (2013 mit dem iPhone 5S). Dieses Jahr kommt 3D Touch hinzu, und nach 14 Tagen mit dem iPhone 6S Plus bin ich überzeugt das wir hier eine kleine Revolution bei der Benutzeroberfläche erleben.

Aber fangen wir von vorne an:

Weiterlesen →

Test Apple Watch: Die perfekte Smartwatch für iPhone Nutzer

Apple-Watch-Space-Black

Seit knapp 6 Wochen trage ich nun die Apple Watch und da wird es Zeit für ein erstes Fazit.

Erst gerade habe ich behauptet, dass eigentlich niemand eine Smartwatch braucht, aber selber bin ich ein absoluter Fan dieser Gadgets.

Ich habe bisher wirklich beinahe jedes Modell ausprobiert. Von den Samsung Galaxy Gear Modellen, über alle erhältlichen Pebble Smartwatches bis hin zu Moto 360 und LG G Watch und LG G Watch R habe ich mir alles um den Arm geschnallt was greifbar war.

Dazu dutzende Fitness-Tracker welche mir jeweils beibringen wollten mich endlich mehr zu bewegen. Alle sind die wieder in der Schublade verschwunden, alle ausser der Apple Watch. Warum das so ist erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Weiterlesen →

Apple Watch und Co.: Niemand braucht eine Smartwatch

Pebbel-Time-and-Apple-Watch

Aktuell wird viel über die angeblich schlechten Verkaufszahlen der Apple Watch diskutiert und spekuliert.

Apple Kritiker Sascha Pallenberg ist der Meinung das Ding sei ein Flop und auch US Tech Medien äussern sich ähnlich.

Offenbar sind die Verkaufszahlen der Apple Watch nicht so gut wie das die Zahlen vom iPad und iPhone in der Vergangenheit waren. Ist ja logisch, nur scheint das gerade niemandem aufzufallen warum das denn so ist.

Sascha argumentiert, dass dies an den Funktionen bez. am Design der Apple Watch liege. Das ist völliger Unsinn. Über Geschmack lässt sich natürlich streiten, aber als Schweizer kann ich sagen, dass mir die Apple Watch sehr gut gefällt, und wir haben gute Uhren schliesslich erfunden!

Völlig vergessen geht dabei ein grundsätzliches Problem aller Smartwatches: Niemand braucht so ein Ding !

Weiterlesen →