Apple Music: Doch Geld für Künstler während der Testphase

Apple-Music

Aufregung rund um Apple Music.

Nachdem bekannt wurde, dass Künstler erst nach Ablauf der Gratis-Phase von drei Monaten Geld erhalten sollen, hat Taylor Swift in die Tasten gehauen und ein Statement dazu veröffentlicht.

Nur wenige Stunden später gab Apple’s Eddi Cue bekannt, dass Apple auch während der dreimonatigen Testphase Geld an die Künstler überweisen werde:

Weiterlesen →

Samsung Galaxy S6 (Edge) erhält Android 5.1.1 in Europa

Samsung-Galaxy-S6-Edge-Update

Samsung arbeitet hart daran neue Android Versionen schnell an seine Kunden auszuliefern.

Aktuell werden die ersten Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge Modelle mit Android 5.1.1 beliefert. Das Update erschien bisher erst in Frankreich und England und ist rund 620 MB gross.

Es bringt neben Android 5.1.1 neue Kamera Funktionen und einige optische Tweaks mit. Ebenfalls verbessert wurde offenbar das RAM Management, welches bisher beim Galaxy S6 (Edge) dazu geführt hatte, dass Apps zu schnell aus dem Speicher gekippt wurden.

Weiterlesen →

Swarm bringt Mayorships zurück

Swarm-Mayorships

Ich war mal ein grosser Foursquare Freund. Überall habe ich eingecheckt und mich mit Freunden und Social Media Kontakten daran gemessen, wer wo schon wie oft war.

Dann hatte Foursquare die idiotische Idee diese Funktion in die App Swarm auszugliedern. Dabei gingen die Mayorships verloren womit der ganze Dienst für mich relativ langweilig wurde. Mir ging es nicht alleine so, und nun bringt Foursquare also die Mayorships zurück.
Das Update steht ab sofort im Google Play Store und in Apple’s Appstore zum Download bereit.

Weiterlesen →

Taylor Swift vs. Apple Music: Kritik an Gratis-Testphase

Apple-Music-Pharrell-Williams

Taylor Swift mag Apple. Trotzdem wird ihr aktuelles Album „1989“ nicht auf Apple’s Music-Streaming Dienst erscheinen.

Die amerikanische Sängerin erklärt ihre Gründe in einem bemerkenswerten Blog Post. Stein des Anstosses ist, dass Apple während der dreimonatigen Gratis-Phase des Dienstes, keinerlei Geld an Künstler bezahlt. Erst sobald die Benutzer ein Abo abgeschlossen haben fliesst die Kohle.

Damit ist Taylor Swift zu Recht gar nicht einverstanden:

Weiterlesen →

Apple iMac-Austauschprogramm für 3-TB-Festplatten bei 27″-Modellen

Apple-iMac-27-Zoll

Apple hat ein Austauschprogramm für bestimmte Modelle des 27 Zoll iMac ins Leben gerufen.

Bei Modellen welche mit einer 3TB Festplatte ausgestattet sind, kann diese Probleme machen und kaputt gehen. Betroffen sein können Geräte welche zwischen Dezember 2012 und September 2013 gekauft wurden.

Betroffene Besitzer werden von Apple per E-Mail aufgefordert den iMac in einem Apple Store oder einem autorisierten Apple Service Provider vorbei zu bringen, dort wird dann die Festplatte ausgetauscht.

Wer selber nachschauen möchte ob sein Modell vom Fehler betroffen ist kann auf einer Apple Seite die Seriennummer seines iMacs eingeben.

Apple Music: Preise in der Schweiz tiefer als Spotify

Apple-Music-Schweiz

Am 30. Juni startet Apple Music auch bei uns in der Schweiz.

Die Preise von Apple’s neuem Streaming Dienst werden tiefer liegen als beim Konkurrenten Spotify. Während die Schweden für Spotify Premium 12.95 CHF / Monat verlangen, kostet Apple Music 11.15 CHF / Monat.

Der Familien-Account für bis zu 6 Personen kostet bei Apple 16.73 CHF wohingegen Spotify in der Schweiz gar kein Abo für Familien anbietet.

Zusammen mit Apple Music wird iOS 8.4 Ende Juni veröffentlicht. In der aktuellen Beta werden die Preise in der Musik-App bereits angezeigt.

Weiterlesen →

Twitter: Neuer CEO und Wegfall der 140 Zeichen für DMs

Twitter-on-iPhone-and-MacBook

Paukenschlag bei Twitter gestern Abend.

Erst wurde bekannt gegeben, dass CEO Dick Costolo auf 1. July zurück tritt. Seinen Platz nimmt Mitgründer Jack Dorsey als Interims-CEO ein.

Die Börse findet gefallen, am Wechsel und schickte die Twitter Aktie auf Höhenflug. Spannender für uns Konsumenten ist aber die andere Ankündigung von Twitter.

Ab July hebt man die Beschränkung auf 140 Zeichen für Direktnachrichten auf. Ab dann können DM’s bis zu 10 000 Zeichen enthalten.

Weiterlesen →

Apple fasst OS X und iOS Entwickler-Programm zusammen

Apple-Developer-Program-2015

Apple vereinfacht seine Developer Programme.

Wollte man bisher für den Mac entwicklen kostete das 99$ pro Jahr. Für iOS wurde noch einmal der selbe Betrag fällig.

Ab sofort kann man für 99$ / Jahr sowohl für iOS, OS X und WatchOS (Apple Watch) entwickeln. Dazu gibt es die bekannten Developer Versionen um neue Betriebssystem vorher ausprobieren zu können.

Infos dazu gibt’s bei Apple.

Seite 2 von 40012345...102030...Letzte »

Apple iMac-Austauschprogramm für 3-TB-Festplatten bei 27″-Modellen

Apple-iMac-27-Zoll

Apple hat ein Austauschprogramm für bestimmte Modelle des 27 Zoll iMac ins Leben gerufen.

Bei Modellen welche mit einer 3TB Festplatte ausgestattet sind, kann diese Probleme machen und kaputt gehen. Betroffen sein können Geräte welche zwischen Dezember 2012 und September 2013 gekauft wurden.

Betroffene Besitzer werden von Apple per E-Mail aufgefordert den iMac in einem Apple Store oder einem autorisierten Apple Service Provider vorbei zu bringen, dort wird dann die Festplatte ausgetauscht.

Wer selber nachschauen möchte ob sein Modell vom Fehler betroffen ist kann auf einer Apple Seite die Seriennummer seines iMacs eingeben.

Test Apple MacBook Early 2015: Das kleine sexy Schwarze

MacBook-Early-2015-in-Hand

Vor ein paar Wochen stellte Apple das neue MacBook vor. Ich hatte Gelegenheit das kleine Ding zwei Wochen lang zu testen.

Als erstes fällt natürlich das geringe Gewicht auf, mehr als einmal habe ich in meinem Rucksack nachgeschaut ob das MacBook wirklich drin ist. Mit seinen rund 920 Gramm Gewicht liegt das neue MacBook genau zwischen dem iPad Air 2 und dem 13 Zoll MacBook Air.

Gleichzeitig ist das MacBook ein absoluter Handschmeichler. Es ist so dünn wie ein iPad, verspricht aber den Power eines ausgewachsenen Notebooks. Wie ich als PowerUser mit der flachen Flunder zurecht kam wollte ich im Dauereinsatz ausprobieren.

Weiterlesen →

Erstes Update: Apple Watch OS 1.0.1 veröffentlicht

Apple Watch Sport

Apple hat heute Abend das erste Update für seine Smartwatch veröffentlicht.

Apple Watch OS 1.0.1 bringt Verbesserungen bei Siri und der Messung der täglichen Aktivitäten. Ausserdem wurde die Genauigkeit bei sportlichen Aktivitäten verbessert. Auch die 300 Emojis welche Apple bereits mit iOS 8.3. aufs iPhone gebracht hat kommen nun auf die Apple Watch.

Weiterlesen →

Neue Twitter Suche wird für alle ausgerollt

Twitter-Search-Tabs-2015

Twitter hat seine Suche überarbeitet. Neu werden die Resultate übersichtlich gefiltert dargestellt.

Die Suche bei Twitter war lange ein Sorgenkind des Konzerns. Inzwischen wurde einiges verbessert, so wurde der Index erweitert und aktuell wird gerade eine ganz neue Suche aufgeschaltet.

Wer mit der Twitter Suche nach einem Begriff sucht findet die Resultate nun neu geordnet. Es gibt 5 neue Tabs:

  • Top: Hier werden die wichtigsten Suchresultate gezeigt
  • Live: Eine aktuelle Übersicht über Tweets mit dem gesuchten Wort
  • Accounts: Twitter Accounts mit dem gesuchten Wort im Namen
  • Photos: Na was wohl ? Fotos mit dem gesuchten Wort
  • Videos: Videos mit dem gesuchten Begriff

Weiterlesen →

Samsung verbaut im Galaxy S6 (Edge) unterschiedliche Kamera-Sensoren

Samsung-Galaxy-S6-und-S6-Edge

Das Samsung Galaxy S6 ist ein tolles Smartphone. Schickes Design gepaart mit einer perfekten Ausstattung und einer sehr guten Kamera.

Sowohl im Galaxy S6 wie auch im Galaxy S6 Edge verbaut Samsung für die Kamera offiziell den Sony IMX240 Sensor. Offenbar konnte Sony aber nicht genügend Sensoren liefern weswegen Samsung teilweise auch den eigenen SOCELL Chip verbaut.

Ausgewiesen wird das aber nicht. Die Leute von Sammobile haben nun zwei Modelle mit unterschiedlichen Kamera-Sensoren gegeneinander antreten lassen. Dabei lassen sich kleine, feine Unterschiede zwischen den beiden Kamera-Sensoren feststellen.

Weiterlesen →

Apple Watch Benutzerhandbuch online verfügbar

Apple-Watch-Handbuch

Am Freitag startet der Verkauf der Apple Watch. Pünktlich hat Apple nun das Benutzerhandbuch der ersten eigenen Smartwatch ins Netz gestellt.

Unter help.apple.com/watch könnt ihr euch anschauen was die Apple Uhr so alles kann. Sehr detailliert und leicht verständlich wird euch die Apple Watch erklärt. In 21 Rubriken wird auf die Funktionen und die Bedienung der Uhr eingegangen.

Weiterlesen →

Apple veröffentlicht iOS 8.3 mit vielen Verbesserungen – Download Links

iOS-8.3

Apple hat heute Abend iOS 8.3 für iPhone, iPad und iPod Touch veröffentlicht.

Das Update ist je nach Modell rund 250 MB gross und bringt jede Menge Verbesserungen mit. So kommen viele neue Emoticons mit iOS 8.3. Car Play kann nun kabellos verbunden werden und die Liste der Fehlerbehebungen ist diesmal besonders lang.

iOS 8.3 kann direkt per OTA (Over The Air) oder via iTunes installiert und geladen werden.

Anbei noch das ausführliche Changelog von iOS 8.3 und die direkten Download Links:

Weiterlesen →